Rechtlicher Hinweis

Informationsschreiben im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003
Die Gesellschaft Piaggio & C. S.p.a. (nachfolgend “Piaggio” oder die “Gesellschaft”) mit Rechtssitz in Pontedera (PI), Via Rinaldo Piaggio n. 25, in Person des dort domizilierten und vom Verwaltungsrat bevollmächtigten Inhabers pro tempore der Datenverarbeitung, informiert Sie wie folgt:
Die personenbezogenen Daten, die der Benutzer zur Registrierung auf der Internetseite bzw. zur Anmeldung für die dort veröffentlichten Dienstleistungen, Initiativen und Angebote liefert, werden von Piaggio auch bei Weiterleitung an Dritte im Einklang mit den Grundsätzen des Datenschutzes gemäß Gv. D. 196/2003 sowie anderen einschlägigen Vorschriften auf diesem Gebiet verarbeitet.


Die personenbezogenen Daten werden von Piaggio zu folgenden Zwecken verarbeitet:
a) Erfüllung der gewünschten und Qualitätsprüfung der angebotenen Dienstleistungen sowie Erfüllung sonstiger Pflichten, welche laut Gesetz zu buchhalterischen und steuerrechtlichen Zwecken vorgesehen sind;
b) Nach eigens und ausdrücklich erfolgter Zustimmung, zu Verkaufs-, Werbe- und Marketingzwecken online und offline sowie für Marktuntersuchungen und Aufbereitung statistischer Daten, wie die Überwachung der Kundenzufriedenheit in Bezug auf die Dienstleistungen und Produkte von Piaggio bzw. anderer Gesellschaften der Gruppe Piaggio, d.h. die Zusendung von Informationsschreiben technischen oder den Verkauf fördernden Inhalts für Produkte und Dienstleistungen von Piaggio, ihrer Tochtergesellschaften, Vertragshändler oder Vertriebshändler der Gruppe Piaggio. Die Daten können an andere Gesellschaften der Gruppe Piaggio bzw. spezialisierte Unternehmen übermittelt werden, sofern dies dem Zweck, für den sie eingeholt wurden, dient. Diese Gesellschaften und Unternehmen wenden ebenfalls die mit den geltenden Bestimmungen im Einklang stehenden Sicherheits- und Datenschutzkriterien an.
Die Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter a) ist zwar freiwillig, jedoch für die Nutzung der von Piaggio jeweils auf ihren Internetseiten veröffentlichten Dienstleistungen, Sonderaktionen und Angebote erforderlich. Teilt der Benutzer diese Daten nicht mit, ist Piaggio nicht in der Lage, die gewünschte Dienstleistung zu erbringen.
Die Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter b) ist freiwillig. Erfolgt die Mitteilung nicht, hat dies keine Auswirkung auf die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen oder Sonderaktionen.
Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen und vertragsrechtlichen Bestimmungen sowie Verordnungen im Einklang mit den vom Gesetz vorgesehenen Pflichten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zu den angeführten Zwecken in Papierform oder mittels elektronischer Verfahren. In jedem Fall erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 31 ff. des Gv. D. 196/2003 und der „technischen Maßnahmen“ (Anlage B des Dekrets), so dass die Sicherheit und die Vertraulichkeit der betroffenen Daten gewährleistet ist. Die Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie sie für die angeführten Zweckbestimmungen benötigt werden und in jedem Fall so lange, wie von den zivil- und steuerrechtlichen Bestimmungen vorgesehen.


Die Daten werden vom Inhaber auch unter Zuhilfenahme anderer Personen verarbeitet, die als Verantwortliche sowohl im Innen- oder auch im Außenverhältnis des Unternehmens des Inhabers oder als Beauftragte tätig sind. Insbesondere können Angestellte oder Mitarbeiter der Unternehmenseinheiten Kenntnis über die Daten erhalten, die an der Erbringung der jeweils von Piaggio angebotenen Dienstleistungen beteiligt sind sowie Angestellte oder Mitarbeiter der Unternehmen, die sich aufgrund ihrer Ernennung zu Verantwortlichen für die Datenverarbeitung im Auftrag des Inhabers um Marketing- und Werbetätigkeiten kümmern.
Art. 7 des Gv. D. 196/2003 räumt den Betroffenen spezifische Rechte ein. Insbesondere hat der Betroffene das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die ihn betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind. Er hat ferner das Recht, dass ihm diese in verständlicher Form übermittel werden. Der Betroffene kann außerdem verlangen, die Herkunft der personenbezogenen Daten zu erfahren, die angewandte Logik, den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung sowie die Daten zur Identifizierung des Inhabers der Datenverarbeitung, des Verantwortlichen, des Vertreters innerhalb des Staatsgebiets sowie der Personen oder Kategorien von Personen, denen die Daten übermittelt werden oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können. Der Betroffene hat das Recht zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden sowie deren Aktualisierung, Richtigstellung oder Ergänzung, falls von Interesse; er kann außerdem eine Bestätigung darüber erhalten, dass diese Vorgänge jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt wurden; der Betroffene kann sich außerdem aus legitimen Gründen der Verarbeitung widersetzen.


Der gemäß Art. 29 Gv. D. 196/2003 ernannte Verantwortliche, an den sich der Betroffene jederzeit zur Ausübung seiner Rechte gemäß Art. 7 des Gv. D. 196/2003 wenden kann, ist der Verantwortliche pro tempore der Abteilung für Rechtsfragen und Unternehmensführung. Eventuelle Fragen sind an Piaggio & C. S.p.a., Ufficio Legale e Societario, Viale Rinaldo Piaggio n. 25, 56025 Pontedera (PI) bzw. an die Email-Adresse privacy@piaggio.com zu richten.


Die Konsultation der Liste aller Verantwortlichen der Datenverarbeitung ist auf Anfrage des Betroffenen auf dem normalen Postweg an Piaggio & C. S.p.a., Ufficio Legale e Societario, Viale Rinaldo Piaggio n. 25, 56025 Pontedera (PI) oder per Email an die Adresse privacy@piaggio.com möglich.