• Stelvio 1200 8V
  • Stelvio 1200 8V NTX
Erhältliche Farben
  • Rot Vulcano
  • Grün Amazzonia

Stelvio 1200 8V NTX

16490 €

DAS MOTORRAD

Sie macht Lust auf Abenteuer. Fernweh ist auf der Moto Guzzi Stevio NTX angesagt. Die Stelvio NTX ist eine echte Abenteuer-Enduro - Made in Italy. Exklusiv und komplett ausgestattet lässt die Stelvio NTX keine Wünsche offen. Dazu ist sie eine Italienerin. Eine Moto Guzzi, die NTX hat das besondere Etwas.

Bereits 1986, zu den Glanzzeiten der berühmten Langstrecken- und Wüstenrallys auf dem afrikanischen Kontinent – der Pharao Rally und der Paris-Dakar – baute Moto Guzzi Motorräder mit der Bezeichnung „NTX“. Schon die NTX-Modelle der damaligen Zeit gewannen als extreme Abenteuer-Enduros größten Respekt.

Mit der Stelvio 1200 4V NTX kehrt Moto Guzzi in das Segment der großen Abenteuer- und Reiseenduros zurück.

Die Stelvio 1200 4V NTX präsentiert sich leistungsstark, kernig und robust. Mit Sicherheit geschützt - gehen Fahrer und Maschine auf Tour. Auch wenn es unterwegs einmal etwas derber zur Sache geht. Mit stabilem Aluminium-Ölwannen-Schutz, Motorschutzbügel und Handprotektoren ist der Abenteuer-Tourer bestens gerüstet. No Limits gilt für die neue NTX in puncto Komfort und Ausstattung. Professionell im Look und auf Touren unentbehrlich, bieten die robusten Aluminium-Packtaschen jede Menge Stauraum. Lichtstarke Halogen-Zusatzscheinwerfer runden die Serienausstattung der NTX ab.

„Quattrovalvole - Vierventiler“ wird er bei Moto Guzzi liebevoll genannt, der längseingebaute, 90°-V2, Vierventil-Motor, der die Stelvio 1200 8V und die NTX antreibt. Der Quattrovalvole ist heute das beste und stärkste Triebwerk, das je in Mandello del Lario gebaut wurde. Insbesondere den kraftvollen Schub aus niedrigen und mittleren Drehzahlen, den man seit jeher bei Moto Guzzi so schätzt, besitzen die beide Modelle in bester Art und Weise. 113 Nm Drehmoment liefert der 90°-V2 bereits bei 5.800U/min. Kraftvoll treibt der Motor über das gesamte Drehzahlband an. Ob von Kurve zu Kurve, ob kurzer Zwischenspurt oder mit komfortabler Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn, mit 105 PS bei 7.250U/min wird sowohl genüssliches Dahingleiten als auch sportlich, ambitioniertes Fahren zu einem unvergesslichen Vergnügen.

Serienmäßig bietet die Stelvio mit ABS-System und abschaltbarer Traktionskontrolle ein weiters Plus an Sicherheit.