• V9 Roamer
  • V9 Bobber
  • V9 Bobber Sport
VERFÜGBARE FARBEN
  • Sport

V9 Bobber Sport

JETZT 2 JAHRE GARANTIEVERLÄNGERUNG GRATIS (4 JAHRE WERKSGARANTIE)

Auch als 48 PS Version - Führerschein A2 - verfügbar

11.799,- €

DER AUSSERGEWÖHNLICHE

Eine starke Persönlichkeit, gepaart mit einer ausdauernden Seele. Das ist die Philosophie des neuen Custom Sondermodells von Moto Guzzi - eine Hommage an die legendären Rennmotorräder der 1950er Jahre.
 
Das aggressive Temperament hebt es von seinen V9-Schwestern ab, mit denen es den muskulären Auftritt eines echten Custom-Bikes teilt.
 
Das einzigartige Design besticht durch die total schwarzen Details, die in Kontrast mir der orangefarbenen Basis stehen und so für eine originelle und auffallende zweifarbige Ästhetik sorgen. Mit seinen klassischen Oversize-Reifen im Bobber-Stil zieht es die Blicke auf sich.
 
 

JETZT ENTDECKEN

 

Es geht nicht nur um Stil
Die Fahrqualität und Fahrspaß werden durch die voll einstellbaren Öhlins-Stoßdämpfer noch verstärkt. Der typgeprüfte Slip-On-Auspuff in mattschwarz mit Aluminiumabdeckung verstärkt den markanten und typischen Sound des Moto Guzzi Zweizylinder Motors.


Niedrigere Sitzposition
Der niedriger Sattel sorgt für eine sportliche „low rider“ Sitzposition. In Kombination mit dem Standard Lenker und den verkürzten Risern ergibt sich ein agiles und spritziges Fahrverhalten.


Sportliche DNA und ein aggressiver Gesamteindruck
Die „coole-DNA“ macht sich auf den ersten Blick bemerkbar und ist bestimmendes Element. Die klassische mattschwarze Farbe ist bei diesem Sondermodell noch dominanter als je zuvor wird mit einem leuchtende Orange kontrastiert. Das Bike ziert ein farbiger Tank mit dem berühmten Adler in poliertem Metall und wird von Seitenplatten aus Aluminium flankiert.


Exzentrischer als je zuvor
Das „Bad Boy Image“ der V9 Bobber Sport ist nicht zu übersehen. Neben der markanten Farbgebung, gibt es noch zahlreiche weitere Details, die den Look unterstützen: wie die schwarze Aluminiumverkleidung, die die Front prägt, dem abgesenkten Scheinwerfer – typisch für den Racer-Stil – und den verkürzten vorderen Kotflügel.